WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg

Wir sind Mitglied der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN!) und bekennen uns damit zu den 12 Grundsätzen des nachhaltigen Wirtschaftens. Wir wollen Veränderungen für eine lebenswerte Zukunft auf den Weg bringen und uns mit anderen Organisationen vernetzen. Den Zielbericht der WIN Charta nutzen wir um unsere Ziele zu dokumentieren und Veränderungen zu messen. Gemeinsam engagieren wir uns für die Nachhaltigkeit und freuen uns auf Ideen und Impulse.

Das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt ist sich seiner ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung als gemeinnütziges Unternehmen bewusst. Um unser Engagement für Nachhaltigkeit in der Öffentlichkeit deutlich zu machen, hat das Wehrgeschichtliche Museum Rastatt bereits im Sommer 2018 die WIN-Charta Initiative des Landes Baden-Württemberg unterzeichnet.

Die WIN-Charta ist bislang bundesweit das einzige Nachhaltigkeitsmanagementsystem speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und wurde bisher von über 180 Einrichtungen und Unternehmen unterzeichnet. Diese freiwillige Selbstverpflichtung zielt konkret darauf ab, den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Branchen der baden-württembergischen Wirtschaft zu verbreiten und zu verankern. Nachdem nun ein Jahr seit Einreichung des Zielkonzepts vergangen ist, legte das Museum dem Land Baden-Württemberg im Sommer 2019 einen Bericht vor, der über den bisher erreichten Umsetzungsstand unserer Maßnahmen und des WIN!-Projekts informiert. Dieser Bericht ist – wie der ganze WIN-Charta Prozess – transparent und jederzeit online einsehbar unter www.win-bw.com.