Aktuelle Sonderausstellung

Wir planen für Sie zwei Jahrhunderte Militärgeschichte in hundert Objekten zu präsentieren. Vornehmlich werden darin Stiftungen und Neuzugänge der vergangenen rund zehn Jahre gezeigt.

Die Ausstellung ist für Sommer 2020 geplant. Die aktuelle Corona-Situation lässt konkrete Terminplanungen momentan noch nicht zu.

Im Bereich der Dauerausstellung wird momentan an einer Verbesserung der Präsentation im Mittelbautrakt (Corps de Logis) gearbeitet. Dank einer Projektförderung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg können hier dringend notwendige Erneuerungen der Vitrinenbeleuchtung und eine Verbesserung der Ausstellungsdidaktik umgesetzt werden.

Im Bereich der Veranstaltungen und Vorträge ist geplant

daß Frank Lankoff Sie mit einem Vortrag zu Der Henker und sein Schwert – Richtschwerter in der Geschichte und Michael Wemhöner mit einem Abend zu Theodor Fontane und Preußen begeistern werden.

Winfried Mönch wird sich mit der Geschichte des württembergischen Kriegsministers während des Deutsch-Französischen Krieges, Albert von Suckow, beschäftigen.